Termine & Informationen unter:
0221 - 27 26 512
Mo. - So. von 7-22 Uhr

Oralchirurgie und Zahnchirurgie

In der Ärztegemeinschaft bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum therapeutischer Maßnahmen der Oral- und Zahnchirurgie. Spezialisierte Zahnärzte, modernste technische Praxisausstattung und neueste Behandlungsmethoden stehen für eine zeitgemäße Rund-um-Versorgung. 

Zu unserem Leistungsspektrum zählen:

  • Operative Zahnentfernung auch von Weisheitszähnen
  • Wurzelspitzenresektion
  • Zahntransplantation
  • Zahnimplantation 
  • Parodontosebehandlung
  • Membrantechnik 
  • Gingivatransplantation
  • Zahnfleischaufbau und Modellierung / GTR
  • Implantation von Knochen und Knochenersatz
  • Operative Behandlung von Zysten
  • Behandlung von Entzündungen und Abszessen

Operative Zahnentfernung

Dank moderner Therapien lassen sich viele Zähne erhalten und müssen nicht entfernt werden. Manchmal ist es jedoch erforderlich, einen Zahn zu ziehen, etwa bei Platzmangel, starker Lockerung des Zahnes oder bei Fehlstellungen. Besonders Weisheitszähne sind oftmals ganz oder teilweise verlagert, lassen sich nicht einfach ziehen und müssen dann operativ entfernt werden. Moderne Maßnahmen der Anästhesie stellen sicher, dass Sie die Behandlung angstfrei und ohne Schmerzen erleben.

Wurzelspitzenresektion

In seltenen Fällen, etwa bei einer Fraktur im unteren Drittel des Zahnes oder wenn eine herkömmliche Wurzelkanalbehandlung ergebnislos ist, kann eine Wurzelspitzenresektion erfolgen. Diese ist dann die letzte Möglichkeit, einen Zahn zu erhalten. Dabei erfolgt der Zugang zum Zahnnerv durch den Kieferknochen. Dank mikrochirurgischer Instrumente, Lupenbrillen sowie der Vorbereitung mit Ultraschall ist die Wurzelspitzenresektion mittlerweile eine sehr erfolgreiche Methode.

Gingivatransplantation 

Bei starkem Rückgang des Zahnfleisches bietet sich die Transplantation der Gingiva (Zahnfleisch) als therapeutische Maßnahme an. Hierbei wird aus dem Gaumen ein geeignetes Gewebestück entnommen und an der benötigten Stelle angenäht. 

Behandlung von Zysten

Zysten sind abgeschlossene Hohlräume, die mit Flüssigkeit (Gewebswasser, Blut oder Eiter) gefüllt sind. Im Kiefer befinden sie sich entweder im Knochen oder im Weichgewebe und sind mit Epithelzellen versehen. Sie vergrößern sich zwar nur langsam, aber beständig und sollten deshalb chirurgisch entfernt werden. 

Behandlung von Entzündungen und Abszessen

Entzündungen im Kiefer und Gesicht können verschiedene Ursachen (z. B. Verletzungen, Druck, Viren etc.) haben. Abszesse sind umkapselte Eiteransammlungen und meist die Folge einer Bakterieninfektion, können aber auch ohne klare äußere Ursachen auftreten. Wenn der Abszess nicht im Frühstadium erfolgreich behandelt werden konnte, muss er chirurgisch geöffnet werden, um den Eiter abzulassen. Je früher der Eingriff erfolgt, umso einfacher schneller erfolgt die Heilung. 

Zu unserem Leistungsspektrum zählen:

  • Operative Zahnentfernung auch von Weisheitszähnen
  • Wurzelspitzenresektion
  • Zahntransplantation
  • Zahnimplantation 
  • Parodontosebehandlung
  • Membrantechnik 
  • Gingivatransplantation
  • Zahnfleischaufbau und Modellierung / GTR
  • Implantation von Knochen und Knochenersatz
  • Operative Behandlung von Zysten
  • Behandlung von Entzündungen und Abszessen